Samstag, 4. April 2020

Hackfleisch-Pfanne


Zutaten:
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 rote Paprika
500g Hackfleisch
1 Liter Brühe
250g Gabelspaghetti
Salz, Pfeffer
Curry

Zubereitung:
Das Hackfleisch krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und die Paprika würfeln. Beides zum Hackfleisch geben und mit kurz mit anbraten. Mit der Brühe ablöschen und die Nudeln unterrühren, die Nudeln nun gar kochen. Zum Schluss alles nochmal abschmecken und mit Curry würzen.

Donnerstag, 2. April 2020

Frühling #1

Der Frühling 2020 ist ein ganz besonderer in vieler Hinsicht, trotzdem soll es auch in diesem Jahr ein paar Impressionen fotografischer Art geben.





Mittwoch, 25. März 2020

Hackauflauf, griechischer-


Zutaten:
500g Hackfleisch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Paprikepulver
1 Dose stückige Tomaten
Thymian
100ml Sahne
2 EL Creme fraiche
700ml Gemüsebrühe
250g Kritharaki-Nudeln
200g Feta

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in Olivenöl andünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Tomatenmark dazugeben und leicht anschwitzen. Stückige Tomaten, Sahne und Creme fraiche zur Hackmasse geben und  mit Salz, Pfeffer, Thymian und Paprikapulver würzen. Die Brühe anrühren und mit den Kritharaki-Nudeln in eine Auflaufform geben. Die Hack-Tomaten-Masse dazugeben und alles vermengen. Den Schafskäse darauf verteilen und bei 180 Grad Umluft ca. 30 min überbacken.

Samstag, 29. Februar 2020

Gyros-Makkaroni-Auflauf


Zutaten:
200g Makkaroni, kurze
200g Kirschtomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Paprika
500g Gyrosfleisch
100 ml Sahne
1 EL Mehl
150g geriebenen Käse
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
300ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Die Nudeln in Salzwasser kochen. Die Tomaten halbieren und die Lauchzwiebeln in Ringe, die Paprikaschote in mundgerechte Stücke schneiden.
Das Gyrosfleisch in Öl anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen. Das Gemüse
im Bratsatz anbraten, dann das Fleisch wieder dazugeben, Mehl darüber stäuben, kurz
anschwitzen und die Sahne und Gemüsebrühe einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
Nudeln, Gyros und 2/3 vom Käse abwechselnd in eine gefettete Form schichten, den
übrigen Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 175° ca. 20 Minuten überbacken.

Sonntag, 23. Februar 2020

Wahlergebnis Bürgerschaftswahl Hamburg 2020

Auch im Jahr 2020 die erste Wahl. Es wird interessant werden, wie sich die politischen Verhältnisse verschieben werden. In den letzten 5 Jahren ist viel Wasser die Elbe entlang geflossen und der HSV abgestiegen.


200120042008201120152020
CDU
26,2 %47,2 %42,6 %21,9 %15,9 %11,2 %
SPD
36,5 %30,5 %34,1 %48,3 %45,7 %39,2 %
P R O
19,4 %----
Grüne
8,6 %12,3 %9,6 %11,2 %12,2 %24,2 %
Pro DM
-3,1 %---
FDP
5,1 %2,8 %4,8 %6,6 %7,4 %4,9 %
Linke
--6,4 %6,4 %8,5 %9,1 %
AfD
----6,1 %5,3 %

Ergebnis amtl. Quelle: NDR

Dienstag, 18. Februar 2020

Blumenkohl-Möhren-Curry mit Linsen



Zutaten:
1 Blumenkohl
2 Möhren
80g Linsen, rote oder gelbe
2 TL Öl
1 TL Currypulver
½ TL Kurkuma
½ Liter Gemüsebrühe
etwas Ingwer
2 EL saure Sahne
1 Zwiebel
Salz

Zubereitung:
Die Zwiebel fein würfeln. Die Möhren in Scheiben schneiden und den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen.
In einem Wok die Zwiebelstücke in Öl anbraten. Dann die Möhren, Blumenkohl und die Linsen dazugeben. Die Gewürze darüber streuen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 15 min bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Die saure Sahne unterrühren und ggf. abschmecken.
Dazu schmeckt Reis.

Sonntag, 26. Januar 2020

Rosenkohl-Hack-Auflauf


Zutaten:
800g Rosenkohl
1 kg Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Möhren
Öl
400g Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Paprika edelsüß
1 Prise Zucker
1 Dose (425 ml) stückige Tomaten
300 ml Milch
50g Butter
geriebene Muskatnuss
200g Goudakäse

Zubereitung:
Rosenkohl je nach Größe halbieren und 12 min in Salzwasser kochen, danach abgießen und beiseite stellen. Die Kartoffel ebenfalls in Salzwasser gar kochen. Die Zwiebel und die Möhren in kleine Würfel schneiden.
Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten. Die Zwiebel und die Möhren dazugeben und mit braten. Tomatenmark hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker kräftig würzen. Mit den stückigen Tomaten ablöschen, alles aufkochen lassen und ein paar Minuten köcheln lassen.
Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
Die Milch erhitzen, die Kartoffeln abgießen und zerstampfen, dabei die Milch und zusätzlich Butter unterstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
Die Kartoffelstampf in eine Auflaufform geben und den Rosenkohl darauf verteilen und mit der Hack-Tomaten-Masse übergießen. Mit Käse bestreuen und ca. 20 min im Backofen gratinieren.