Sonntag, 13. März 2011

Webseiten drucken mit Print Friendly

Ich habe immer meine Probleme beim Druck von Internetseiten aus dem Browser heraus. Meistens wurde mehr gedruckt als man haben wollte, das eigentlich interessante war dann auf mehreren Seiten Papier verteilt. War bisher alles nicht so optimal. Ich bin nun auf die Internetadresse http://www.printfriendly.com gestoßen. Hier kann man eine Adresse eingeben und dann in der Druckvorschau sehr einfach alle Elemente wegklicken, die nicht gedruckt werden sollen. Man kann sich auch einen Button in seine Buttonleiste setzen, um den Seitenaufruf und das Kopieren des Links sich einzusparen. Was mir bis heute nicht gelungen ist, den bereitgestellten html-Code in meinen Blog einzufügen. Es funktioniert nicht, aber das liegt sicherlich an meine Unkenntnis, da arbeite ich noch dran. Sonst ist das eine wirklich gute Sache, da man auch pdf-Dokumente erzeugen kann.

Kommentare:

  1. Tolle Idee, schau ich mir gleich mal an. Vielen Dank für den Link!

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen, ist irgendwie eine klasse Idee und funktioniert sogar.

    AntwortenLöschen