Mittwoch, 23. Mai 2012

Noch ein Gartenversuch: Tomaten

Noch ein gärtnerisches Experiment, diesmal in der Obhut meiner Frau. Es sollen dieses Jahr Tomaten von der eigenen Terasse sein. Dafür wurden drei Pflanzen besorgt. Eine "normale", eine "frühe" und einmal Kirschtomaten, die lieben die Kinder, da klein und besonders süss. Die ersten zwei Früchte sind auch schon vorhanden, also kann auch das nicht besonders deutlich schief gehen.

Kommentare:

  1. gemein, wieso sind deine schon so groß und haben früchte??? welchen geheimdünger verwendest du? meine haben noch nicht mal blüten!

    AntwortenLöschen
  2. Die Pflanzen sind drinnen vorgezogen worden und hatten schon eine entsprechende Größe. Geheimdünger? No keinen besonderen - nur normalen Pflanzendünger. Vielleicht der Standort: Westseite, so das die Wand auch abends noch gewaltig Wärme abgibt. Und sonst natürlich Glück und wenig Können ;-)

    AntwortenLöschen