Samstag, 19. November 2016

Bierkrustenbrot


Zutaten:
500g Weizenmehl
250g Roggenmehl
0,33l helles Bier
2 TL Salz
1 TL Honig
1 EL Öl
175ml Wasser
1/2 Pck. Hefe

Zubereitung:
Das Bier leicht erwärmen und die Hefe und den Honig darin auflösen. Alle Zutaten zusammen mindestens 8 min verrühren. Den Teig an einem warmen Ort für 1 - 2 h gehen lassen.
Auf einer bemehlten Arbeitsflächen den Teig mit der Hand kräftig durchkneten. Auf einem Backblech mit Backpapier den Teig zu einem Brotlaib formen und nochmal eine halbe Stunde ruhen lassen.
Inzwischen den Backofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Das Brot dann 20 min backen und dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 20 min das Brot im Ofen belassen.


Kommentare:

  1. Schaut gut aus, werde mir das Rezept speichern. Im Moment hab ich noch so viel Brot im Gefrierschrank. Danke fürs Einstellen.
    Lieben Gruß, Heide

    AntwortenLöschen
  2. Habe das Rezept auf Google+ entdeckt, total verlockend. Könnten Sie mir bitte verraten ob die 220 Grad Ober/Unterhitze mit oder ohne Umluft besser sind? Mein Backofen hat beide Möglichkeiten und ich bin mir nie sicher ob die Umluft nicht zu sehr austrocknet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halloo Brigitte, ich nehme lieber Ober und Unterhitze aus genau diesem Grund. Ich habe gestern das Brot auch in eine Kastenform gebacken und dabei dann nur 180 Grad Ober/Unterhitze für 40 min. Auch das funktioniert sehr gut.
      Gruß Karsten

      Löschen