Montag, 5. Juni 2017

Rinderragout mit Balsamicosauce


Zutaten:
800g Rindfleisch
500ml Rinderbrühe
400g Karotten
250g Zwiebeln
Salz und Pfeffer
Olivenöl
100ml Balsamico
3 EL Tomatenmark
3 Zweige Rosmarin
100ml Masrala
100ml Rotwein

Zubereitung:
Das Fleisch und die Karotten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter in Olivenöl scharf anbraten und danach beiseite stellen. Im Bratensatz das Gemüse und das Tomatenmark anbraten, evtl. noch Olivenöl dazu geben und dann mit Balsamico ablöschen. Dann Fleisch wieder dazugeben und mit der Rinderbrühe aufgießen und den Rosmarin dazugeben. Abgedeckt 2 bis 2,5  Stunden schmoren lassen, das Fleisch sollte sehr weich sein.
In einem Topf Marsala und den Rotwein geben und zur Hälfte einkochen lassen. Die Reduktion kurz vor dem Ende der Garzeit zum Ragout geben.
Dazu passen Spätzle oder Nudeln.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen