Montag, 27. März 2017

Kissin' Dynamite + 20 Dark Seven im Bremer Tivoli

Am Freitag den 24. März gaben Kissin' Dynamite ihr Debut im Bremen. Im Rahmen ihrer Frühjahrstournee durch Deutschland stand der Auftritt im Bremer Tivoli an. Trotz einem Freitagabend war die Veranstaltung nur mäßig besucht.
Als Vorband traten 20 Dark Seven an und mußten sich vor dem Bremer Publikum beweisen. Die Band war den meisten unbekannt und so mussten sich die Band erstmal den Respekt verdienen. Diese Aufgabe wurde aber sehr schnell mit Spielfreude und guter Laune meisterhaft gelöst. Nach 40 min wurde der solide Auftritt beendet und meiner Meinung nach eine gute Band in den Feierabend verabschiedet.

Nach einer 20 minütigen Umbaupause begann um kurz nach 21:00 Uhr der fast 2 stündige Auftritt von Kissin' Dynamite. Die Band begann mit dem Titelstück des neuen Albums und hatte die fast 200 Besucher sofort in Stimmung gebracht. Die Spielfreude der Band war hoch und so konnte die Stimmung auch bis von Schluss auf hohem Niveau gehalten werden. Der Sound war für die Tivoli-Verhältnisse gut und gegen 23 Uhr konnten alle zufrieden mit dröhnenden Ohren die Heimreise antreten.

Wahlergebnis Landtagswahl Saarland 2017

Die Landtagswahl im kleine Bundesland Saarland diente wohl als erster "Schulz"-Test. Der Test wird von den entsprechenden Parteien auch sehr unterschieldlich bewertet. Das ist aber auch nicht neu für einen Wahlkampf. 



1999 2004 2009 2012 2017*
CDU
45,5 % 47,5 % 34,5 %  35,2 %  40,7 %
SPD
44,4 % 30,8 % 24,5 % 30,6 %  29,6 %
Die Grüne
12,1 % 7,7 % 11,7 % 5,0 %  4,0 %
FDP
3,2 % 5,6 % 5,9 % 1,2 %  3,3 %
Linke
- - 21,3 % 16,1 % 12,9 %
Piraten
- - - 7,4 % 0,7 %
Afd
- - - - 6,2 %

* Quelle: ARD vorl. amtliches Ergebnis

Samstag, 25. März 2017

Brokkoli - Auflauf


Zutaten:
750g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
1 Becher Crème fraîche, mit Kräutern
1 Becher Crème fraîche
250g Bandnudeln
1 kg Brokkoli
200g Käse, geriebener
1 Becher Sahne

Zubereitung:
Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln , mit dem Hackfleisch anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann Tomatenmark und Crème fraîche dazugeben und nochmals abschmecken.
Die Bandnudeln nach Herrstellerangaben bissfest kochen.
Brokkoli in kleine Röschen schneiden und in Salzwasser 6 min garen, er sollte bissfest sein.
In eine Auflaufform zuerst die Nudeln und dann das Hackfleisch geben. Darüber den Brokkoli verteilen, Darüber den Käse streuen und die Sahne darüber gießen.
Bei 200°C ca. 40 Minuten überbacken.

Freitag, 24. März 2017

Musik zum Wochenende: KISSIN' DYNAMITE - If Clocks Were Running Backwards

Kissin' Dynamite ist eine 2006 gegründete Band, die als Schülerband begann und sich aber schnell einen Plattenvertrag sichern konnte. Bereits 2008 erschien das erste Album und Touren im Vorprogramm bekannter Bands folgten bald. Zur Zeit ist die Band auf Headliner Tour und spielt am heutigen Tag in Bremen.


Mittwoch, 22. März 2017

Julidochromis transciptus und Telmatochromis vittatus


Die Bilder sind ohne Blitz aufgenommen und geben die reellen Farben wieder. Das Männchen ist leider auch schon seit längerem Solo unterwegs.



Von den J. transcriptus habe ich nur noch 3 Exemplare. Eine Paarbildung ist nicht zu beobachten und somit auch ist auch kein Nachwuchs zu erwarten.

Montag, 20. März 2017

Altolamprologus calvus


Mein ca. 9 Jahre alten Männchen, das Weibchen wird zur Zeit stark verbissen und muss sich dauerhaft versteckt halten. Die beiden haben jahrelang regelmäßig in dem Becken gelaicht.


Sonntag, 19. März 2017

R.I.P. Chuck Berry

Chuck Berry ist nun im Alter von 90 Jahren von dieser Erde in den Himmel der Musikgrößen aufgestiegen. Ein Musiker der mit seiner Musik alles beeinflusst hat was ich heute höre. Man muss einfach anerkennen, das dieser Mann und sein Werk der Rock/Metal-Szene eine entscheidende Richtung gegeben hat.

Samstag, 18. März 2017

Hühnchen gebraten mit Mie-Nudeln


Zutaten:
500g Hähnchenbrustfilet
1 Zehe Knoblauch
1 EL Sambal Oelek
4 EL Sesamöl
3 Frühlingszwiebeln
250g Möhren
250g Mie-Nudeln
200g Sojasprossen
4 EL Sojasauce
4 EL Chilisauce
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Curry

Zubereitung:
Ca. 6 Stunden vor dem Anbraten die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und  in Öl, Sojasauce, Sambal Oelek und Knoblauch (fein gewürfelt) marinieren.
Die Mie-Nudeln laut Packungsanleitung kochen,
Die Frühlingszwiebeln in Rauten und die Möhren in Streifen schneiden.
Die Hähnchenstreifen in einem Wok kurz scharf anbraten. Jetzt die Karottenstreifen in den Wock geben. Nicht zu lange garen und dann Nudeln wieder hinzugeben. Die Frühlingszwiebeln und die Sojsprossen dazugeben und unterheben. Mit Cayennepfeffer, Currypulver, Paprikapulver, Sojasauce und Chili-Sauce würzen.

Dienstag, 14. März 2017

Frühlingsimpressionen #2

Letztes Jahr als mit einer gehörigen Portion Unwissen in den Garten entlassen und damit dem Winter ausgesetzt war die Minze. Die Pflanze haben wir im Supermarkt als Gewürzpflanze erworben. Welche der unendlich vielen Sorten wir da in unseren Bestand ausgenommen haben, wussten wir nicht. Das die Pflanze den Winter überstanden hat und wieder austreibt freut uns sehr.


Sonntag, 12. März 2017

Frühlingsimpressionen #1

Die Temperaturen stimmen zwar noch nicht, aber mit den Sonnenstrahlen erwachen auch die Krokus zum Leben. Was jetzt noch fehlt sind die fleißigen Bienen, dafür ist es aber deutlichen zu kalt.



Samstag, 11. März 2017

Nudelauflauf Capreser Art


Zutaten:
300g Nudeln
150g Cocktailtomaten
100g Parmesan
125g Mozzarella
2 Stängel Basilikum
1 Knoblauchzehe
200 ml Sahne
150g Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Nudeln nach Herstellerangaben bissfest garen.
Tomaten halbieren oder vierteln, den Parmesan fein reiben. Mozzarella in Scheiben schneiden. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen. Knoblauch sehr fein würfeln.
Sahne, Crème fraîche, Knoblauch und Basilikum verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Nudeln mit Tomaten und Mozzarella in eine Auflaufform geben und vermischen. Sahnemischung darüber gießen. Mit dem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei Umluft ca. 150°C, 20 min überbacken.

Freitag, 10. März 2017

Musik zum Wochenende: Fischer-Z - Damascus Disco

Heute der neue Fischer-Z Song aus dem am Ende des Monats erscheinenden Album. Die Band ist seit 1979 bekannt und hatte mehrere Hits. Nach einer längeren Pause ist die Band wieder aktiv und dabei auch recht erfolgreich. Die ersten Konzerte der Tournee sind bereits ausverkauft.

Sonntag, 5. März 2017

Musiktipp: Bela B - Einer bleibt liegen

Bela B der Arzt am Schlagzeug ist auch häufig Solo unterwegs. Hier ein Video aus dem neuen Album. Wie auch bei den Ärzten sind die Texte immer klasse und tiefgründig komisch.

Samstag, 4. März 2017

Peperonata-Tarte


Zutaten für den Teig:
180g Mehl
1 TL Thymianblättchen und Oregano
Salz, Pfeffer
100g Butter
1 Ei
20g geriebener Parmesan

Zutaten für den Belag:
3-4 Spitzpaprika
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 TL Thymianblättchen
Salz, Pfeffer
1 EL Kapern
3 Eier
150g Ricotta
40g geriebener Parmesan
Cayennepfeffer
100g Schafskäse

Zubereitung:
Die Zutaten für den Teig vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine Tarteform damit auskleiden und bei 200 Grad Umluft 15 min vorbacken. Danach herausnehmen und beiseite stellen.
Den Knoblauch fein hacken. Die Zwiebel und die Paprika in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel mit der Paprika zusammen andünsten. Nach ca. 10 min den Knoblauch und den Thymian dazugeben. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze das Gemüse abgedeckt weiter dünsten. Die Kapern zum Schluss untermischen.
Eier, Ricotta und Parmesan verrühren und mit Cayennepfeffer und Salz würzen.
Das Paprikagemüse auf den Teig verteilen. Den Schafskäse grob zerbröseln und darüber verteilen. Zum Schluss den Eierguss darübergießen und bei 170 Grad für 25 - 30 min ausbacken. Etwas abkühlen lassen, schmeckt auch kalt.

Mittwoch, 1. März 2017

Witz des Tages: 1. März 2017

Die Putzfrau der Bank kündigt: "Chef, Sie haben einfach kein Vertrauen zu mir!"

"Was wollen Sie denn eigentlich?" entgegnet der Direktor. "Ich lasse ja sogar die Tresorschlüssel offen herumliegen!"

"Schon", meint die Putzfrau, "aber keiner passt!"