Samstag, 15. August 2015

Gyros in Metaxasoße


Zutaten:
500g Gyros-Fleisch (siehe auch hier)
3 EL Tomatenmark
5 EL Metaxa
250 ml Sahne
1/2 TL Thymian
1/2 TL Oregano
1 TL Paprikapulver rosenscharf
1 Prise Zucker
1 TL Chilipulver
Salz
200g geriebener Gouda

Zubereitung:
Gyros-Fleisch zubereiten oder fertig gewürztes Fleisch anbraten, es muss nicht durchgegart werden. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
Das Tomatenmark in einer Pfanne andünsten. Mit Metaxa und der Sahne ablöschen und leicht köcheln lassen. Thymian, Oregano, Paprikapulver, Zucker und Chilipulver zur Soße geben und weiter köcheln lassen, evtl. mit Salz abschmecken.
Das Fleisch in eine Auflaufform geben und die Soße darüber verteilen. Den Käse darüber streuen und im Backofen 20 min überbacken bis der Käse goldbraun geworden ist.
Dazu Krithiraki-Nudeln, Tsatsiki oder Fladenbrot servieren.

1 Kommentar:

  1. Sorry, aber ein Gericht, dass Gyros im Namen trägt, und ohne Drehspieß auskommt, kann ich nicht ernst nehmen. Das ist "Schweinegeschnetzeltes, nach Gyrosart gewürzt".

    AntwortenLöschen