Dienstag, 30. Juni 2015

In Traurigkeit

Möglicherweise ist ein Begräbnis unter Menschen eine Hochzeitsfeier unter Engeln.

Khalil Gibran

Sonntag, 28. Juni 2015

Geflügel-Oliven-Pfanne


Zutaten:
500g Hähnchenbrust
1 Zwiebel
Öl
400g stückige Tomaten
150g schwarze Oliven
200ml Sahne
Gyrosgewürz
Chilipulver
Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel fein würfeln und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel mit Öl in einer Pfanne andünsten und dann das Fleisch darin anbraten. Tomaten, Sahne und Oliven dazugeben und einköcheln lassen. Danach mit kräftig abschmecken und mit Reis servieren.


Samstag, 27. Juni 2015

Fernsehtipp: Hurricane-Festival 2015

Mittlerweile boomt nicht nur die Veranstaltungsart "Festival" seit einigen Jahrzehnten, sondern mittlerweile auch die dazugehörige Ausstrahlung im TV oder oft live im Stream per Internet. So kann sich natürlich auch das Hurricane-Festival 2015 nicht davor retten. Hier sind die Sendetermine der Sender um uns auch diese Musik um die Ohren zu knallen! Ich finde das gut!

ZDF.kultur:
Samstag, 04. Juli 2015 ab 20.15 Uhr
Samstag, 11. Juli 2015 ab 20.15 Uhr 

3sat:
Montag, 06. Juli ab 02:05 Uhr
Montag, 13. Juli ab 02:05 Uhr
Freitag, 17. Juli ab 04:00 Uhr

Freitag, 26. Juni 2015

Musik zu Wochenende: Tool - Ænima

Das faszinierendste an Tool sind super geilen Videos. Hier wird nicht der übliche Quatsch veröffentlicht, sondern richtige kleine Filme.

Mittwoch, 24. Juni 2015

Gelesen: Robert Ludlum - Die Aquitaine-Verschwörung

Robert Ludlum war neben der Tätigkeit als Schriftsteller auch noch Schauspieler und Produzent. Die wohl bekannteste Verfilmungen ist die Bourne-Reihe mit Matt Damon. Erwähnung muss auch die Tatsache finden, das alle 22 zu Lebzeiten veröffentlichten Bücher auf Platz 1 der Bestsellerliste der New-York-Time gelangt sind. Ich habe jetzt das Werk "Die Aquitaine-Verschwörung" von 1984 gelesen und hatte natürlich hohe Erwartungen. Die Erwartungen wurden aber nur zum Teil erfüllt. Der Beginn der Geschichte ist etwas träge und man braucht recht lange bis sich ein Gefühl der Spannung einstellt. Nach dem ersten Drittel ist man aber bestens Unterhalten. Die Geschichte selbst ist irgendwie unwirklich und wirkt dabei auch an vielen Stellen an den Haaren herbeigezogen. Es ist aber ein Thriller, der sicherlich auch für eine Verfilmung herhalten könnte und das Ergebnis wäre ein klassischer Actionfilm der typischen amerikanischen Art. Alles im allen, fand ich das Buch gut, aber nicht so gut, das ich mich jetzt auf die anderen Bücher des Autors stürzen würde.


Montag, 22. Juni 2015

Impressionen aus dem Garten

Die Hänge-Gloxinie beginnt jetzt auch üppig zu blühen. Sehr schöne und sehr große Blüten zeichnen diese Pflanze aus.
Der Glücksklee kommt jedes Jahr wieder zum Vorschein und blüht. Die Pflanze hatte aber auch wirklich Glück, denn die Baumscheibe liegt hier erst 3 Wochen und da war noch nichts vom Klee zu sehen.
Die Baumscheiben machen sich aber wirklich gut.

Sonntag, 21. Juni 2015

Schafskäse im Schinkenmantel


Zutaten:
1 Schafskäse
4 Scheiben Schinken
Öl

Zubereitung:
Den Schafskäse in 4 Stücke schneiden und jeweils mit dem Schinken umwickeln. Alles mit einem Zahnstocher fixieren und dann bei mittlerer Hitze in Öl braten bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Samstag, 20. Juni 2015

Eier-Radieschensalat


Zutaten:
6 Eier
1 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke
3 EL Mayonnaise
2 EL Ketchup
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Eier hart kochen und klein schneiden. Radischen und Gurke ebenfalls schneiden. Ketchup und Mayonnaise in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann alles vermengen und fertig.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Wortherkunft: Schafskälte

Als Schafskälte versteht man die Kälteperioden Anfang bis Mitte Juni. Es auch die Zeit in der die Schafe durch das Scheren des Fells quasi nackt sind. Weil sie nackt sind müssen die Tiere natürlich frieren. Also Schafskälte!

Mittwoch, 17. Juni 2015

Witz des Tages: 17. Juni 2015

Drei Gründe warum Jesus ein Student war:

1) Er hatte lange Haare.
2) Er wohnte bei seinen Eltern.
3) Und wenn er was getan hat, dann war es ein Wunder. 

Samstag, 13. Juni 2015

Grüner Spargel mit Kirschtomaten und Kartoffeln


Zutaten:
500g Kartoffeln
500g grüner Spargel
250g Kirschtomaten
3 EL Olivenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
Parmesan

Zubereitung:
Die Kartoffeln 8 Minuten in Salzwasser vorkochen und evtl. halbieren oder vierteln. Den Spargel am unteren Drittel schälen und in 4-5 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten je nach Größe halbieren. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 5 Minuten anbraten; Spargel und Zwiebelringe dazu geben, salzen, pfeffern und 5 Minuten weiter braten, dann die Kirschtomaten dazugeben und alles noch ca. 5 Minuten weitergaren.

Donnerstag, 11. Juni 2015

Witz des Tages: 11. Juni 2015

Neulich in der Tierhandlung: Ein Kunde will einen Papagei kaufen. Es stehen 3 Papageien zur Auswahl.

Der Kunde zeigt auf den Ersten: "Was kostet der?“

Tierhändler:"100 Euro.“

Kunde: "Warum ist der so teuer?“

Tierhändler:"Er kann fließend Lesen und Schreiben.“

Kunde: "Wie viel kostet der Zweite?"

Tierhändler: "200 Euro."

Kunde: "Warum ist der denn noch teurer?"

Tierhändler: "Er beherrscht alle 4 Grundrechenarten."

Kunde: "Und was kostet der Dritte?"

Tierhändler: "300 Euro."

Kunde: "Was kann der denn alles, dass er so teuer ist wie die beiden anderen zusammen?"

Tierhändler: "Keine Ahnung was der kann, aber die beiden anderen sagen Chef zu ihm."

Samstag, 6. Juni 2015

Schaschlik im Schmortopf


Zutaten:
1 kg Gulasch
2 Zwiebeln
2 EL Öl
1 EL Currypulver
1 EL Paprikapulver, edelsüss
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
200g Tomatenmark
500ml Rinderbrühe
400g stückige Tomaten
3 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer
Muskat

Zubereitung:
Das Fleisch auf Schaschlikspieße aufziehen, die Zwiebeln grob zerkleinern. In einem Schmortopf Öl erhitzen und die Schaschliks anbraten und dann beiseite stellen. Nun die Zwiebeln in dem Topf andünsten und das Curry- und die beiden Paprikapulver mit anrösten. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten. Mit der Brühe ablöschen und die Tomaten in den Topf geben. Alles 10 min köcheln lassen und dann die Spieße und die Lorbeerblätter in die Sauce geben. Alles mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Im Backofen bei 160 Grad für 2.5 bis 3 Stunden garen lassen.

Freitag, 5. Juni 2015

Sommerblumen 2015 #6 - Hänge-Gloxinie (Lophospermum)

Hier haben wir in diesem Jahr einen Neuling. Die Hänge-Gloxinie (Lophospermum) ist eine rackelnde Pflanze mit 8 cm großen trichterförmigen Blüten. Wir sind gespannt, was da so ein Blütenpracht auf uns zu kommt. Wenn man die Gelegenheit hat, ist diese Pflanze auch überwinterbar.


Donnerstag, 4. Juni 2015

Sommerblumen 2015 #5 - Verbenen und Vanilleblumen

Die Verbenen und Vanilleblumen sind immer die Kandidaten für die Ostseite und damit für den Halbschatten. Beides schöne Blumen, die auch regelmäßig bei uns übersommern und auch bis in den Herbst ein gutes Bild abgeben.



Montag, 1. Juni 2015

Sommerblumen 2015 #3 - Schmetterlingsblume

Die Spaltblumen (Schizanthus) oder Schmetterlingsblumen oder auch Bauernorchidee gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Die Pflanze ist in Chile beheimatet.