Samstag, 9. Februar 2013

Linseneintopf

Ein leckeres Wintergericht, Eintöpfe gehen dann immer.


Zutaten:
300g Linsen
1 l Gemüsebrühe
3 EL Öl 
1 Zwiebel
2 Möhren
1 Stück Sellerie
4 Kartoffeln
1 Stange Porree
Salz und Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
1 - 2 EL mittelscharfer Senf
1 Prise Zucker
4 Wiener Würstchen

Zubereitung:
Je nach Linsensorte diese am Vortag einweichen. (Wir verwenden nur Linsen, wo das nicht nötig ist.) Die Zwiebel in feine Würfel, die Möhren in dünne Scheiben und den Sellerie in kleine Stücke schneiden. Das klein geschnittene Gemüse mit den Zwiebeln im Öl andünsten. Das gedünstete Gemüse mit der Brühe ablöschen und die Linsen dazugeben. Alles ca. 30 Minuten garen. Inzwischen die Kartoffel in kleine Stücke schneiden und den Porree in Ringe. Nach den 30 Minuten die Kartoffeln und den Porree dazugeben und nochmals 20-30 Minuten schmoren lassen. Dann mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Senf und Zucker würzen. Die klein geschnittenen Würstchen kurz vor Ende der Garzeit dazugeben. Mit Brot servieren.
Eine weitere Variante ist die Zubereitung im Schnellkochtopf, dann die Linsen, Kartoffeln und den Porree gleichzeitig in den Topf geben und dann (bei uns 2 Ringe) und 10 min kochen lassen und dann abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen