Mittwoch, 30. Mai 2012

Wandelröschen

Wandelröschen (Lantana camara) stammt aus Mittelamerika und dem südlichen Nordamerika. Ihre Zuchtformen sind beliebte Zierpflanzen. Das Wandelröschen ist eine invasive Pflanze, die in den Subtropen und Tropen mittlerweile Verbreitung gefunden hat.
Zu Beachten ist auch, das die ganze Pflanze, insbesondere deren Früchte sehr giftig sind. Also keinen Salat damit anrichten.

Dienstag, 29. Mai 2012

Wer hier wohl einziehen will? Die kleine Hornisse?

Wie auch schon in den letzten Jahren tauchen wieder Nester von Dolichovespula media der kleinen Hornisse oder auch mittleren Wespe auf. Dieses Jahr wurde in meine Gartenhütte der Anfang eines Nestes gebaut. Insekten habe ich keine gesehen oder gehört. Seit ein paar Tagen wird das Nest auch nicht erweitert, so das ich glaube, daß hier keine Bewohner mehr vorhanden sind. Warten wir es ab und zur Information noch ein interessanter Link hornissenschutz.de. Sehr Interessante Seite, die alle Arten, deren Biologie und Verhaltensweisen vorstellt. Übrigens die Hornisse (Vespa crabro) fliegt bei uns regelmäßig und die Königin ist ein wirklich beeindruckendes Tier. Man hört sie eher als das man sie sieht.

Montag, 28. Mai 2012

Petunien (Petunia)

Regelmäßige findet dieses aus Südamerika stammende Pflanzenart Einzug in unsere Terrassenkübel. (siehe auch 2010 Sommerblumen). Diese Pflanzen benötigen volle Sonne und damit auch viel Wasser, dann blühen sie üppig und viel. Die Blütenpracht ist aber spätestens mit dem ersten Frost beendet, meistens aber schon früher, wenn die Sonne ausbleibt und im Spätsommer die Wetterlage auf mehr Regen umschwenkt. Aber bis dahin sind es wunderschöne Blumen.


Sonntag, 27. Mai 2012

Fernsehtipp: Rock am Ring 2012 auf EinsPlus

Auch in diesem Jahr wieder eine monstermäßige Übertragung von ca. 25 Stunden Berichte, Musik und Interviews vom Rock am Ring 2012 und das mit GEZ-Gebühren finanzierte EinsPlus. Ich finde es gut und der Videorecorder ist wieder für alle Fälle instruiert sich alles zu merken. Freitag am 1. Juni geht es los und endet am Sonntagmorgen dem 5. Juni.
Was für mich interessant ist sind Linkin Park, Soundgarden, Gossip, Motörhead, Marilyn Manson, Evenescence, Machine Head, Guano Apes und Antrax am Freitag (schon ein ganze Menge, oder?). Am Samstag sind Metallica, Billy Talent und am Sonntag Die Toten Hosen, Donots, Opeth und As I Lay Dying interessant. Weiterhin hat sich in den letzten Jahren auch immer wieder gezeigt, das auch die Bands, welche ich nicht kenne, teilweise dann Eingang in meinen Musikhorizont erhalten haben.
Noch ein paar Verlinkungen zu den Hauptseiten der Sender und der Veranstalter:


Also viel Spaß beim Gucken, Höhren und Rocken!

Samstag, 26. Mai 2012

Vanilleblumen und Schneeflöckchen

Die Vanilleblume Heliotropium arborescens, wird auch Heliotrop oder Sonnenwende genannt. Es ist eine bis 80cm immergrüner Strauch mit kleinen durftenden Blüten. Obwohl die ursprüngliche Heimat die peruanischen Anden sind, ist diese Pflanze leider nicht winterhart und wird daher hierzulande nur als einjährige Pflanze kultiviert.

Das Schneeflöckchen (Chaenostoma cordatum) ist eine kriechende oder hängende kleine Pflanze, welche ihre Heimat in Südafrika oder Namibia hat. Die Pflanze gehört zur Familie der Braunwurzgewächse, deren weiße Sorten als Schneeflöckchen bezeichnet werden.

Freitag, 25. Mai 2012

Spaghetti - Thunfisch - Auflauf


Zutaten:
250g Spaghetti
2 Dosen Thunfisch
1 Bd. Brokkoli
1 Becher Sahne
2 Becher Creme fraiche mit Kräutern
Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Spaghetti nach Packungsangabe kochen. Brokkoli in Gemüsebrühe oder Salzwasser bissfest garen. Sahne, Creme fraiche mit Salz und Pfeffer würzen und den Thunfisch unterrühren. Den Brokkoli mit den fertigen Spaghetti in eine Auflaufform verteilen und mit der Sahne - Thunfisch - Masse vermengen. Alles mit Käse betreuen und im Ofen ca. 25 Minuten überbacken.

Donnerstag, 24. Mai 2012

Glücksklee - Oxalis tetraphylla

Irgendwie hat mich dieses Jahr die Experimentierphase im Garten erwischt und ich habe mir ein Paar Pakete Blumenzwiebeln gekauft. Unteranderem Glücksklee (Oxalis tetraphylla), auch Vierblättriger Sauerklee genannt. Mein gärtnerisches Geschick hält sich aber in der Regel ein wenig in Grenzen. So bin ich auch schon stolz, das ich nach genau drei Wochen die ersten Blumen sehe und diese auch noch blühen. Sie sehen zwar schon noch etwas klein aus, aber von den anderen beiden Sorten ist einfach noch nichts zu sehen. Daher ein Erfolg.

Mittwoch, 23. Mai 2012

Noch ein Gartenversuch: Tomaten

Noch ein gärtnerisches Experiment, diesmal in der Obhut meiner Frau. Es sollen dieses Jahr Tomaten von der eigenen Terasse sein. Dafür wurden drei Pflanzen besorgt. Eine "normale", eine "frühe" und einmal Kirschtomaten, die lieben die Kinder, da klein und besonders süss. Die ersten zwei Früchte sind auch schon vorhanden, also kann auch das nicht besonders deutlich schief gehen.

Dienstag, 22. Mai 2012

Unbekannte Pflanzenart im Blumenkübel

Meiner Meinung nach unsere schönste Sommerblumenart im Kübel. Leider wissen wir den Namen nicht. Wenn einer eine Idee hat und noch besser es einfach weiß, so wäre ich für einen Tipp recht dankbar.

Update: Der Tip kam jetzt durch einen Zufall eines Blumenpflanzenangebotsblattes (Geile Worterfindung). Es handelt sich um ein Edellieschen.
Das Edellieschen ((Impatiens-Neuguinea-Gruppe) stammt aus Neuguinea (Da kommen Blauaugen auch her, sind Fische! Anderes Thema). Die Pflanzen werden zwischen 20-40 cm groß und die Blühzeit erstreckt sich von Mai bis Oktober. Der bevorzugte Standort ist der Halbschatten.


Montag, 21. Mai 2012

Thunfischsalat

Ein sehr einfacher und relativ schnell gemachter Salat. Ein Baguette dazu und fertig ist das Abendbrot.
100 g Mehl

Zutaten:
2 Dosen Thunfisch in Öl
2 hartgekochte Eier
2 Essiggurken
2 - 3 Tomaten
1 Zwiebel oder Scharlotte
3 EL Essig
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Etwas Öl von Thunfisch abgießen und den Thunfisch etwas zerteilt in eine Schüssel geben. Die Eier, Gurken und Tomaten in kleine Stücke schneiden und zum Thunfisch dazugeben und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel in ganz feine Streifen schneiden und vor dem Servieren auf dem Salat verteilen.

Samstag, 19. Mai 2012

Ausflug zum Wolfcenter Dörverden

Es war schon in den Osterferien als ein Einlösung eines Versprechens unseren Kindern gegebenüber, das wir das in der Nähe liegende Wolfcenter in Dörverden besucht haben.
Die Ausstellung ist interessant und durch die kürzlich eröffnete Erweiterung auch wirklich interessant gestaltet. Die Ausanlage größer als ich im Vorfeld gedacht habe und wunderschön angelegt. Was man auf jedenfall  mitmachen sollte ist die Führung, welche regelmäßig stattfindet. Nur bekommt man dann auch noch die richtigen und die nötigen Informationen zu Wölfen, Wolfshunden und den nicht für den Verzehr bestimmten Waldschafen incl. Herdenschutzhund.
Die Anlage ist einen Nachmittigsausflug wert. Kann ich empfehlen.

Freitag, 18. Mai 2012

Holtebüttel rockt 2012 Review

Heute ist Freitag, sprichwörtlich und die zwei Tage Holtebüttel rockt sind vorbei. Den Veranstaltern gilt der Dank für die dritte Auflage des kleinen Festivals. Die Arbeit und den Willen, Mut und den Kampf gegen alle Unkenrufenden und Neidern und Grantlern muss man Willens sein aufzunehmen. Hut ab.
Aber nun auch zu den zwei Tagen: 15 Band waren am Start, ich habe es geschaft mir 6 Bands anzuschauen und anzuhören. Alle waren gut, sehr gut. Ich finde die musikalische Qualität ist extrem hoch, dafür allen Bands (auch denen die ich nicht gehört habe) mein Respekt. Meine persönliche Hitliste der gesehen Bands führt eindeutig ARKADIA an, ich hatte die Band letztes Jahr schon gesehen und fand da schon sie sehr gut, also bin ich dieses Jahr am Donnerstag pünktlich zu deren Auftritt auf dem Festival erschienen. Ich fand die Steigerung gegenüber letztem Jahr sensationell, der Gig war zu kurz, er war geil und die Band super drauf. Die Performance der Sängerin war gegenüber letztem Jahr (da wirkte sie noch ein bisschen schüchtern) perfekt. Die CD der Band ist ebenfalls extrem gut, die sollte man sich auf jedenfall besorgen.
Solid Fuel und Sorrowfield sind musikalisch eine andere Richtung haben aber ebenfalls sehr gute Auftritte hingelegt und gefallen mir sehr. Sorrowfield haben 2011 schon begeistert. Aesthesia sind ganz aus Frankreich angereist. Klasse Musik, die leicht an Guns'N'Roses oder heute Slash erinnert. Auf der kleinen Bühne wurde jedenfalls kräftig gerockt und gewirbelt. Eines darf aber nicht unerwähnt bleiben, das bescheidene Publikum vor der Bühne wurde immer mit "Hallo Bremen" angesprochen. Man kann es ihnen verzeihen, sie kommen ja aus Frankreich und haben so laut gespielt, das man sie garantiert in Bremen auch gehört hat. "The loudest band that played ever in Holtebüttel!"
Kickstart am Mittwoch und Wir für Ihn am Donnerstag haben gute Musik gemacht und die Live Performance war gut, sie sind allerdings nicht so gut bei mir und dem Rest der Anwesenden angekommen.
Hier noch von meinen Favoriten die entsprechenden Videos.

Donnerstag, 17. Mai 2012

Gelesen: Matthias P. Gibert - Zeitbombe

Wieder bin in einer Serie von Romanen als Seiteneinsteiger mitten in der Serie angefangen zu lesen. Das hat aber bei diesem gut geschriebenen Kriminalroman keinen Schaden verursacht. Man kann hier bedenkenlos in die Serie einsteigen. Der Fall handelt von Sicherungsverwahrung und Justizirrtum. Man das Buch aufgrund des flüssigen und angenehm zu lesenden Schreibstil schnell lesen. Die Geschichte ist spannend erzählt und in der Kombination mit dem Schreibstil kann man das Buch auch kaum aus der Hand legen.
Während des Lesens musste ich immer an die Tatort Reihe denken und bin überzeugt, das passt als Drehbuchvorlage auch dort hinein. Wer die Bücher von Matthias P. Gibert mal in der Hand hat, meine Empfehlung kaufen und lesen.
Matthias P. Gilbert ist von Jahrgang 1960 und lebt in Kassel, wo auch seine Romane spielen.

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 574 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 367 Seiten
Verlag: Gmeiner Verlag; Auflage: 1 (11. Juli 2011)
Sprache: Deutsch
ASIN: B005EKHZWC

Dienstag, 15. Mai 2012

Spruch des Tages 15. Mai 2012

Erwachsen zu werden bedeutet nur,
seine Unsicherheit besser verbergen zu können.

aus "Böses Blut" von Arne Dahl

Sonntag, 13. Mai 2012

Wahlergebnis Landtagswahl Nordrhein-Westfalen (NRW) 2012

Und wieder eine vorgezogene Wahl. Diesmal der Landtag in Nordrhein-Westfalen (NRW). Schafft es die FDP und wieweit bringen es hier die Piraten? Wieder aber die gleichen Fragen.Heute also die sogenannte kleine Bundestagswahl in dem bevölkerungsreichstem Bundesland.

2000 2005 2010 2012*
CDU
37,0 % 44,8 % 38,5 % 26,3 %
SPD
42,8 % 37,1 % 38,5 % 39,1 %
Die Grüne
7,1 % 6,2 % 10,1 % 11,3 %
FDP
9,8 % 6,2 % 4,7 % 8,6 %
Die Linke
- - 5,4 % 2,5 %
Piraten
- - - 7,8 %
Quelle: Wikipedia und *ZDF.de vorläufiges amtliches Endergebnis.

So, nun is es raus, die CDU hat eine ordentliche Klatsche kassiert, kann sich mit dem FCB zusammentun. Jetzt wird das Ergebis und deren Bedeutung herrunter geredet und von der nächsten Schlacht gesprochen, wo alles besser wird. Schaun' wir mal.

Freitag, 11. Mai 2012

Eiersalat mit Käse und Ananas


Zutaten:
6  Eier, hart gekochte
200g Käse
2 EL Mayonnaise
½ Ananas, klein geschnitten
Ananassaft nach Belieben
Salz,  Pfeffer,  Curry

Zubereitung:
Eier, Käse und Ananas klein schneiden (würfeln). Mit Mayonnaise, Ananassaft, Curry, Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

Mittwoch, 9. Mai 2012

Altolamprologus calvus

Ja denen geht es gut und sie gedeihen prächtig. Das Männchen dürfte die 10cm Marke bereits locker überschritten haben. Hier auf dem Bild ist ein Weibchen zu sehen.

Sonntag, 6. Mai 2012

Wahlergebnis Landtagswahl Schleswig-Holstein 2012

Eine vorgezogene Wahl des Landtages in Schleswig-Holstein. Schafft es die FDP und wieweit bringen es hier die Piraten? Und welche Koalition wird entstehen, eine Große oder eine drei Parteien Koalition? Spannende Fragen! Man wird sehen.

2000 2005 2009 2012*
CDU
35,2 % 40,2 % 31,5 % 30,8 %
SPD
46,1 % 38,7 % 25,4 % 30,4 %
Die Grüne
6,2 % 6,2 % 12,4 % 13,2 %
FDP
7,6 % 6,6 % 14,9 % 8,2 %
Linke
1,4 % - 6,0 % 2,2 %
Piraten
- - - 8,2 %
SSW
4,1 % 3,6 % 4,3 % 4,5 %
Quelle: Wikipedia und * ZDF (vorläufiges amtlichen Endergebnis 07.05.2012)

Freitag, 4. Mai 2012

Der Frühling ist da (Teil 3)

Dieses Jahr hat unser Gravensteiner Apfelbaum auch wieder ein paar mehr Blüten, vielleicht können wir dieses Jahr auch wieder ein paar mehr Äpfel ernten.

Donnerstag, 3. Mai 2012

Prunus serrulata `Amanogawa`- Säulenförmige Zierkirsche 2012

In diesem Jahr hätte man denken können die Natur ist durch den kühlen April nicht so weit wie in den letzten drei Jahren. Doch weit gefehlt. Unsere Zierkirsche ist in diesem Jahr am 1. Mai bereits mehr oder weniger verblüht. In den letzten Jahren, wo es wärmer gewesen isr, war am 1. Mai die Blütepracht größer. Jetzt ist schon weit mehr Blattgrün als Blütenrosa zu sehen.

Mittwoch, 2. Mai 2012

Dienstag, 1. Mai 2012

Spargel Sauce

Selbstgemacht und zu Hause schmeckt es am besten!


Zutaten:
125ml Gemüsebrühe
200ml Sahne
2 Eigelb
50g Butter
2 TL Speisestärke
1/2 Zitrone, ausgespresst
Pfeffer

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochenlassen. Zum Schluss mit Zitronensaft und Peffer abschmecken.

Spruch des Tages 1. Mai 2012

Das Paradies der Erde
liegt auf dem Rücken der Pferde,
in der Gesundheit des Leibes
und am Herzen des Weibes.

Friedrich von Bodenstedt
eig. Friedrich Martin von Bodenstedt
dt. Schriftsteller, ('Tausend u. ein Tag im Orient'), 1819 - 1892