Samstag, 25. Juni 2011

Lachsfilet mit Schafskäse

Einer meiner ersten Kocherfahrungen mit neuen Rezepten, die ich selbstständig zubereiten musste war Lachsfilet mit Schafskäse. Es kann beim erstenmal garnicht so schlecht gewesen sein, denn ich habe es auch schon wiederholt.


Zutaten:
150g Kirschtomaten
4 Lauchzwiebeln
4 Zehen Knoblauch
200g Schafskäse
4 Lachsfilet
Zitronensaft
Olivenöl
Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Tomaten vierteln, die Lauchzwiebel in Ringe schneiden, den Knoblauch grob hacken und alles mit dem zerbröseltem Schafskäse vermengen.
Die Fischfilets mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Alufolie mit Olivenöl beträufeln und die Filets einzeln auf ein Stück Alufolie legen. Die Käse-Gemüse-Masse darauf verteilen und jeweils einen Thymianzweig dazugeben. Die Folie einschlagen und die Ränder gut verschließen, dann alles in einem vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad ca. 30 - 35 Minuten garen.


1 Kommentar:

  1. Hört sich gut an, muss ich mal ausprobieren, ich würde noch etwas Salat dazu reichen, denn ich bin ein grosser Salat Fan.
    Wenn ich an mein ehemaliger Laden denke, Eine grosse Salatkarte, da sah man was im Sommer hauptsächlich gegessen wurde, das vermissen die Gäste natürlich,

    AntwortenLöschen